Die Rangers Herren trafen am Sonntag beim letzten Heimspiel der Saison 2016 auf die Razorbacks aus Ravensburg. Leider ging auch das letzte Spiel im Dantestadion verloren - 7:77 war am Ende der recht deutliche Spielstand gegen die Rangers, die jetzt am Ende einer langen Saison doch schon ziemich angeschlagen wirkten. Wie sich die jetzt noch spielfähigen Rangers Spieler auch mühten, das Gelingen der Aktionen wollte sich nicht einstellen. Die Saison ist bei weitem nicht so verlaufen, wie wir uns das vorgestellt hatten. Die Abgänge von gleich mehreren  Stammspielern zum Lokalrivalen Munich Cowboys , teilweise fehlendes Glück bei der Auswahl von US Verstärkungen und die im Laufe der Saison länger werdende Verletztenliste konnten nie wirklich ausgeglichen werden - so wurde der Klassenerhalt leider verpasst und es geht im nächsten Jahr für die Rangers Herren in der Regionalliga weiter.

Wir bedanken uns bei allen Fans und Freunden der Rangers für Eure Unterstützung und freuen uns auf die Saison 2017 mit Euch.