Obwohl sie die tatsächliche  Stärke der München Rangers Herrenmannschaft nach bisher 1 Sieg und 3 Niederlagen schlecht einschätzen konnten , hatten sich die Spartans aus Neu Ulm sicher mehr ausgerechnet.

Am Ende mussten sich die Ulmer zuhause mit 14:46 gegen die Rangers geschlagen geben. Durch Touchdowns unter anderem von QB Brandon Watkins, der immer besser in Form zu kommen scheint - Patrick Dashevsky und Arne Pastors gelang den Rangers der lange ersehnte 2te Win in dieser Saison. Auch die Rangers Defense scheint sich nach anfänglichen Schwierigkeiten zu stabilisieren und konnte die Offense der Ulmer über weite Strecken unter Kontrolle halten.

Dieser Sieg gibt Auftrieb vor dem schweren Nachholspiel gegen die Landsberg X-press am kommenden Samstag, den 17.6.2017 um 17:00 in Landsberg und dem Rückspiel gegen die Spartans am 25.6.2017 um 15:00 im Dantestadion München

 Mehr Bilder vom Spiel hier >>>