Die München Rangers B-Junioren konnten gestern ihre überragende Saison mit der Bayerischen Vizemeisterschaft feiern! Nach 9 Siegen in Folge und sehr vielen verletzungsbedingten Ausfällen, mussten sich unsere U15 Tackler im Finale um die Bayr. Meisterschaft den starken Fursty Razorbacks verdient geschlagen geben. Gratulation nach FFB! Im Halbfinale ging es jedoch zunächst gegen den Turnierausrichter, den Nürnberg Rams. Bereits zu Beginn verloren die Rangers bei einem 0:6 Rückstand ihren Quarterback. In beeindruckender Manier konnten die Jungs diesen herben Verlust jedoch als Team kompensieren und erkämpften sich in einem packenden Spiel schlussendlich einen 12:6 Erfolg nach Overtime. Danke an die Nürnberg Rams für einen tollen Sport und die Ausrichtung der Playoffs.

"Glückwunsch für den verdienten Sieg der Razorbacks im Finale. Schade, dass wir aufgrund der vielen Verletzungen nicht mehr entgegensetzen konnten. Die Art und Weise aber, wie das Team im Halbfinale nach dem Ausfall unseres Quarterbacks zurückgekommen ist und das Spiel sogar noch drehen konnte macht mich sprachlos. Ich würde dieses Team gegen kein anderes auf der Welt tauschen.", so Headcoach Maximilian Feruga nach dem Erfolg.

"Ein großartiger Tag für unsere Jugend! Der Verein ist stolz auf seine jüngsten Tackler und sagt im Namen der gesamten Vorstandschaft allen Spielern, Trainern und Betreuern herzlichen Glückwunsch und Danke für diese Vizemeisterschaft.", so Präsident Fabian Vulic.

Bildergallerie: hier.

b jugend vizemeister