RANGERS TICKER
+++ Achtung: Das Hallen-Training der B- und C-Jugend muss am Dienstag den 23. Januar (17-19 Uhr, Albrechtstr. 7) aufgrund einer Schulveranstaltung leider entfallen! +++

Auch im Rückspiel gelang unsere Ladies trotz Heimvorteil kein Sieg. Nach starkem Auftakt unterlagen die Damen mit 13:26 gegen die Mainz Golden Eagles.

Bei Temperaturen weit über 30 °C mussten die Rangers Ladies heute gegen die Mainzer Damen antreten. Das Wetter machte beiden Teams gleichermaßen zu schaffen, doch war es heute kein spielentscheidender Faktor.

Der Start begann vielversprechend für die Münchnerinnen. Ein langer Kickoff Return von Franziska Biedermann platzierte den Ball in der Hälfte der Mainzerinnen. Nach einigen schönen Spielzügen ließ es sich Quarterback Nicole Berensmeier nicht nehmen den ersten Touchdown mit einem starken Lauf über Links zum 6:0 zu erzielen (PAT geblockt). Gleich im nächsten Drive zeigten die Gäste, dass sie heute auch ein wichtiges Wörtchen mitreden wollten und gingen mit 6:8 in Führung.

  • Ladies vs Golden Eagles_107
  • Zugriffe: 226
  • Ladies vs Golden Eagles_282
  • Zugriffe: 226
  • Ladies vs Golden Eagles_126
  • Zugriffe: 231
  • Ladies vs Golden Eagles_176
  • Zugriffe: 232
  • Ladies vs Golden Eagles_257
  • Zugriffe: 218
  • Ladies vs Golden Eagles_25
  • Zugriffe: 286

Im zweiten Viertel hatte die Rangers Defensive kein Mittel um die starken Läufe der Mainzer zu stoppen. Mit drei weiteren Touchdowns in Folge zogen die Golden Eagles auf 6:26 davon. Nach der Halbzeit war es wieder ein Spiel auf Augenhöhe und durch einen schönen Pass von Nicole Berensmeier auf Wide Receiver Teresa Molocher verkürzten die Rangers Ladies auf 13:26. Dabei blieb es allerdings auch bis zum Schluss.

Das nächste Heimspiel der Ladies findet am 16.08.2015 gegen die Stuttgart Scorpions Sisters statt. Mit einem Sieg gegen Stuttgart können sich unsere Damen wieder für die Play Offs qualifizieren. Kickoff ist wie immer um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.