Spielbericht:
Am Samstag trafen die München Rangers Ladies auf die Damen der Crailsheim Hurricanes. Auch wenn der Endstand mit 20:36 deutlich für die Crailsheimer Hurricanes ausfiel, haben die München Rangers Ladies eine starke Leistung abgeliefert. Crailsheim konnte erst gegen Ende das Spiel dominieren, bis dahin waren die beiden Mannschaften durchaus als ebenbürtig zu bezeichnen.

Dies bekamen die Crailsheim Hurricanes Ladies auch zu spüren. Die München Rangers Ladies begannen das Spiel im ersten Quarter gleich mit einem Touchdown im ersten Drive. Crailsheim konnte das Fieldgoal blocken, sodass das erste Quarter mit dem Stand 6:0 für München zu Ende ging.

Der erfahrene QB der Crailsheimer setze den Münchner Ladies dann zu. Im zweiten Quarter schaffte es der QB der Crailsheimer mit einem Lauf in die Münchner Endzone. Jedoch auch die Münchner Ladies konnten den Extrapunkt verhindern – Ausgleich. Durch eine Interception von Franzi Biedermann (#11) konnten die München Rangers Ladies dann erneut punkten und auch der Extrapunkt gelang, wodurch die Münchner Ladies erneut in Führung gingen. Leider schaffte es der QB der Crailsheimer ein zweites Mal in die Endzone und auch die Two Point Conversion (2PC) war erfolgreich, womit die erste Halbzeit mit einem Zwischenstand von 13:14 endete.

Mit einem Pass schaffte es Crailsheim im dritten Quarter kurz vor die Endzone der Münchner Ladies, der QB der Crailsheimer machte daraufhin ihren dritten Touchdown. Auch die 2PC mit einem QB Sneak gelang, der Spielstand zu diesem Zeitpunkt: 13:22.

Im anschließenden Drive schaffte es der Halfback der Münchner Rangers Ladies, Lisa Bruckmoser (#31) in die gegnerische Endzone – Touchdown! Das Fieldgoal konnte umgesetzt werden. Das dritte Quarter endete knapp mit 20:22.

Erst im letzten Quarter zeigte sich, dass die Crailsheimer Ladies den München Ladies an Erfahrung überlegen sind. Touch Down durch einen Laufspielzug mit erfolgreicher 2PC. Neuer Spielstand 20:30.

Die letzten zwei Minuten wurden dann noch mal richtig spannend: Nach einem Turnover on Downs hatten die München Rangers Ladies den Ball an ihrer 39 yards Linie. An der 45 yards Linie der Rangers gelang den Crailsheimern eine Interception. Doch 19 Sekunden vor Spielende warf der QB der Crailsheimer eine Interception auf Franzi Biedermann (#11), die leider nicht in einen Touchdown umgewandelt werden konnte.

Kurz vor Schluss noch ein durch einen Sack verursachten Fumble des QBs der München Rangers Nicole Berensmeier (#1) der durch Crailsheim zum Touchdown getragen wurde. Da die 2PC misslingt endete das Spiel 20:36.

Trotz der Niederlage können die München Rangers Ladies mit sich zufrieden sein. Sie haben eine gute Spielleistung abgeliefert und waren den Crailsheim Hurricanes Ladies besonders zu Beginn des Spiels ein gleichwertiger Gegner.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und Unterstützern und gratulieren den Crailsheim Hurricanes Ladies zu ihrem Sieg!