Tolle Überraschung - Rangers Herren gewinnen gegen den Favoriten aus Landsberg und gehen gestärkt die Heimspiele.
Böse Überraschungen - Rangers Ladies und Rangers A- Jugend müssen sich geschlagen geben.

Die Herren Mannschaft der München Rangers konnte am Samstag in Landsberg den 3ten Sieg der Saison 2017 einfahren und die Punkte aus Landsberg entführen. 

Nach dem Auftaktsieg in der Regionalliga gegen die Franken Knights und 2 darauffolgenden Niederlagen gegen Straubing und Würzburg scheint sich die Leistung der Rangers Herren immer mehr zu stabilisieren.
So konnten die Rangers dank solider Arbeit der Rangers Defense und einiger Highlights der Offense um den starken Quarterback Brandon Watkins  das Spiel gegen die favorisierten X-Press aus Landsberg relativ klar mit 29:41 gewinnen und die Heimreise mit wertvollen Punkten im Gepäck antreten.
„ Dieser Sieg gibt uns das nötige Selbstvertrauen um gestärkt in die Heimspielserie ab dem 25.6.2017 zu gehen. Wir hoffen , dass wir von Verletzungen verschont bleiben und das Team um unseren Headcoach Dan Billadeau weiter so konzentriert arbeitet. Mit der Performance unserer Mannschaft in den letzten beiden Spielen können wir durchaus zufrieden sein und hoffen natürlich, dass es so weitergeht. „ so Fabian Vulic, 1. Vorstand der München Rangers.

Die Rangers haben nun 4 Heimspiele am Stück und können weitere wichtige Punkte einfahren. 
Start der Heimspielserie im Dantestadion München ist am 25.6.2017 um 15:00 gegen die Neu Ulm Spartans .

Die München Rangers Ladies und die Müchen Rangers U 19 mussten sich ihren Gegnern an diesem Wochenende leider geschlagen geben.
Die auf vielen Schlüsselpositionen durch Verletzungen geschwächten Ladies  verloren ihr Heimderby gegen die Damen der Munich Cowboys mit 0:36. Dies war nicht unbedingt zu erwarten gewesen, da die Rangers in der Vorsaison beide Derbies dominiert hatten.

Auch die U19 der Rangers ist zur Zeit vom Verletzungspech verfolgt und musste so mit schon heruntergeschraubten Erwarungen nach Feldkirchen aufbrechen.
Im Verlauf des Spiels zeigte sich, dass der Ausfall von zentralen Stammspielern nicht einfach zu kompensieren war und so verloren die Rangers am Ende mit 41:0.
Der Rangers A-Jugend stehen nun 2 schwere Spiele bevor, in denen sie die Chance hat,  die Saison noch ausgeglichen zu gestalten.

Erste Gelegenheit dazu ist am kommenden Sonntag im heimischen Dantestadion. Dort treffen die München Rangers auf den Stadtrivalen Munich Cowboys.

Kick Off am Sontag den 25.6.2017 um 11:00