Hier die gesamten Ergebnisse eines rundum erfolgreichen München Rangers Wochenendes:
🎉 Unsere A-Jugend beendet ihre Saison gegen die Erding Bulls mit einem 38:6 Sieg!
🎉 Unsere Ladies schlagen die Allgäu Comets mit einem klaren 28:0!
🎉 Unsere Herren gewinnen die Revanche gegen die Burghausen Crusaders mit einem deutlichen Spielstand von 41:10!
Herzlichen Glückwunsch an alle Teams! 

Rangers Burghausen


Und  läuft und läuft… Rangers Herren siegen weiter.
Zuverlässig und konstant - das wünschen sich Fans aller Mannschaften für ihr Team. Die München Rangers Herren  haben ihre Zuverlässigkeit auch am Sonntag  wieder unter Beweis gestellt.
Nach Startschwierigkeiten mit einem verschluderten On Side Kick und einem 0:7 Rückstand bereits nach 20 Sekunden, zeigten die Rangers, dass sie seit Sonntag nicht umsonst auf Platz 2 der Regionalliga stehen. Vielleicht war man nach den letzten 5 Siegen ein wenig übermütig geworden und deshalb nicht von der ersten Sekunde an voll konzentriert, vielleicht hatte auch der graue Münchner Himmel die Spieler etwas eingeschläfert.
Der schnelle Rückstand wirkte auf alle Fälle wie der notwendige Weckruf für die Münchner. Bereits wenige Minuten später konnten die Rangers durch einen Lauf von QB Brandon Watkins auf 6:7 verkürzen. Aber die Crusaders aus Burghausen waren hellwach in die Partie gegangen und zogen durch ein Fieldgoal wieder auf 6:10 davon und wollten natürlich zeigen, dass sie mit ihrer Offense noch mehr Punkte holen können.
Hier machte ihnen die Defense der Rangers aber einen Strich durch die Rechnung. Mehr als die bereits erreichten 10 Punkte waren im Verlauf des Spiels nicht mehr drin für die Gäste aus Burghausen.
Ein ums andere Mal wurden sie von der Rangers Defense gestoppt und die Offense der Rangers konnte ihre Qualität ausspielen. Ob durch kraftvolle Laufspiele oder exakte lange Pässe in die Endzone des Gegners - die Rangers holten sich jetzt Touch Down um Touch Down. Bereits zur Pause führten die Rangers wunschgemäß verdient mit 27:10. Auch nach der Halbzeitpause ging es munter so weiter und am Ende stand ein hochverdienter 41:10 Sieg für die München Rangers. „ Unser Ziel für 2017 war es, nach der letzten verkorksten Saison in der GFL 2 solide in der Regionalliga mit zu spielen. Dieses Ziel haben wir erreicht. Dass wir jetzt zu den Aufstiegskandidaten gezählt werden freut uns natürlich umso mehr. Unser Trainerteam und die Spieler haben hervorragende Arbeit geleistet und wir sind stolz auf unsere Jungs. Wenn wir in den beiden verbleibenden Spielen weiter guten Football für unsere Fans zeigen können, dann sind wir mit der Saison rundum zufrieden. „ so Toni Spitz , 2. Vorstand der München Rangers.
Bevor es soweit ist geht es aber erst mal zu den Franken Knights, die nach wie vor die Chance auf den Klassenerhalt haben und Ihren Fans sicher noch einmal guten Football zeigen wollen.
Das nächste Heimspiel der Rangers Herren findet dann am 06.08.2017 im Dantestadion München statt. Gegner ist dann der x- Press aus Landsberg. Landsberg will in die Play Offs um den Aufstieg in die GFL 2 und wird den Ranges sicher nochmals alles abverlangen. Einlass ab 14:00, Kick Off um 15:00.