Erste O- & D-Lineman Clinic erfolgreich gestartet

Fakten auf den Tisch: Der Superbowl ist vorbei, die NFL Season schon wieder Geschichte und der Football-Sonntag gelaufen.
Nicht jedoch für die Linemen und Coaches der München Rangers!
Am vergangenen Sonntag fand die erste teamübergreifende Linemen Clinic unter der Leitung der erfahrenen Coaches Simon Bramberger, Paul Frank, Christoph Kurzer, Rea Schmidt, Wolfgang Schmidt & David Spitz statt, welche dieses Projekt gemeinsam für das Jahr 2020 geplant haben.

Es war ein Tag voller lehrreicher Theorieeinheiten, welche dann direkt in den darauffolgenden Unit-Einheiten in die Praxis umgesetzt wurden. Ein bisschen Competition zwischendurch durfte natürlich auch nicht fehlen!

Vom richtigen Stance an der Line of Scrimmage über die verschiedenen Formationen, zum relevanten Regelwerk und dem perfekten Drive - es war ein rundum erfolgreicher Tag für die SpielerInnen der München Rangers. Und auch die Coaches sind zufrieden mit dem Start des neuen Projekts: "Alle Spieler waren von der ersten bis zur letzten Minute motiviert und haben das Angebot aus Theorie und Praxis sehr gut angenommen. Und auch in den Competitions hat man sich in gemischter Runde getraut. Für uns ein klares Zeichen, dass wir auf dem richtigen Weg sind" - Zitat Coach Rea.

Zwei weitere Termine sind bereits in den Kalendern vermerkt, denn zu Lernen gibt es noch viel! Und das auch wenn die Komplexität des Duells zwischen Offensive und Defensive Line für Außenstehende nicht immer zu bemerken ist. Was viele nicht wissen: die ersten Momente an der Line of Scrimmage sind größtenteils ausschlaggebend für den weiteren Verlauf des Spielzugs. Daher ist es elementar wichtig, Fokus auf genau die starken Männer und Frauen des Teams zu legen, die als Gemeinschaft funktionieren und getreu dem Motto „Rangers lead the way“ dem Rest des Teams den Weg weisen müssen. Und genau das ist das Ziel dieses aufwändigen Projekts: die SpielerInnen der Teams zusammen zu bringen und gemeinsam abseits vom Training hart an sich selbst und dem Zusammenspiel zu arbeiten.

Und auch der Rest der Teams geht nicht leer aus. Jedes Mitglied der München Rangers ist bei der Linemen Clinic willkommen. Entweder um selbst mal Teil der Offensive oder Defensive Line zu sein oder um all die neu erworbenen Kenntnisse für die eigene Position zu nutzen. Für Runningbacks ist es beispielsweise essentiell die Grundlagen der Offensive Line zu verstehen - da bietet es sich an, dieses lohnenswerte Zusatztraining in Anspruch zu nehmen.
Besonders die Zusammenarbeit der einzelnen Units und Coaches untereinander spiegelt die Entwicklung der Rangers Academy wieder. Denn in der Zukunft soll im Verein viel mehr auf teamübergreifende Events gesetzt werden.

Dieser erfolgreiche Trainingstag der Linemen Clinic weckt die Vorfreude auf die noch kommenden Einheiten und natürlich besonders auf den Start der Saison 2020! Denn man muss nicht auf den Start der NFL warten um Football zu schauen - lange dauert es nicht mehr bis das Dantestadion zum ersten Mal in diesem Jahr wieder mit Football-Leben gefüllt sein wird. Und wir können es kaum erwarten!

IMG 1420 IMG 1420 IMG 1434
IMG 1439 IMG 1454 IMG 1531
IMG 1495 IMG 1472 IMG 1478
IMG 1548 IMG 1505 IMG 1576