2021

  • Endlich können wir etwas optimistisch in die Zukunft blicken, denn es scheint nicht mehr lange zu dauern, bis wir endlich alle mit dem Training wieder beginnen dürfen.

    Laut des neuen Corona Maßnahmen Paketes der Bundesregierung dürften wir bei einem Inzidenzwert unter 50 in München wieder kontaktlos draußen mit maximal 10 Personen trainieren. Da wir derzeit über dem Inzidenzwert von 50 in München liegen, befinden sich unsere Teams weiterhin im Online Training.

    Dies gilt glücklicherweise nicht für unsere Juniors und Cheerleader. Denn unabhängig vom Inzidenzwert, besteht die Freigabe, dass unter 14-Jährige bereits jetzt wieder kontaktlos draußen trainieren dürfen. Und so stand heute bei der C-/D-Jugend und denn Cheerleader das erste Training in Freiham an. Für Fragen zum Trainingsstart oder auch zum Einstieg bei den Teams wendet Euch bitte direkt an die Abteilungsleiter:

    C-/D-Jugend: Hans-Martin Janßen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Cheerleader: Tamara Fendt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Wir freuen uns sehr, wenn wir dann auch bald mit den anderen Teams ins Training starten können. Wir sind uns jedoch auch gleichzeitig unserer Verantwortung bewusst, dass die Planung jederzeit von neuen Bestimmungen und Änderungen des Inzidenzwertes beeinflusst wird. Am Ende geht es immer noch darum, die Verbreitung des Virus so gering wie möglich zu halten.

    Die letzten Wochen und Monate habe uns außerdem gezeigt, was durch Team Zusammenhalt und den Einsatz unserer Coaches alles möglich ist. Alle Teams und Coaches nutzen diese Woche, um einen schönen Abschluss des Online Trainingseinheiten zu finden, erste Saison Team- und Planungsmeetings abzuhalten und ein sicheres Trainingskonzept für draußen zu erstellen. Bei Verzögerung des Trainingsstarts auch nach dieser Woche, werden die Online Trainings fortgesetzt.

    Da wir parallel zur Maßnahmen Verkündung viele Anfragen für ein Probetraining oder einen direkten Trainingseinstieg erhalten haben, bitten wir noch um etwas Geduld. Alle News werden hier auf der Homepage, in den internen Whats-App Gruppen und auf unseren Social Media Kanälen verkündet.

    See you soon! Stay tuned!

    Wir freuen uns mit Euch in Freiham bald wieder richtig loszulegen!

  • Endlich, endlich, endlich - wir haben lange darauf gewartet und haben die letzten Tage gezittert, ob die Inzidenz uns weiter gnädig bleibt. 

    Und wir haben Glück. Die Inzidenz ist seit mehreren Tagen konstant unter 100 und auch der Trend ist rückläufig. Das heißt wir dürfen ab Montag, den 17. Mai wieder offiziell unter bestimmten Auflagen trainieren - und zwar alle Teams.

    Eine Auflage ist die Sicherstellung, dass alle Teilnehmer am Training einen negativen Corona-Test vorweisen müssen. Aus diesem Grund sind wir sehr glücklich mit dem Corona Testzentrum München West einen Partner gefunden zu haben, die alle Trainings-Beteiligten vor jedem einzelnen Training kostenlos direkt vor Ort in Freiham einem Schnelltest unterziehen können. Deshalb bitten wir alle Testpersonen mindestens 30 Minuten vor Trainingsstart am Trainingsgelände in Freiham zu erscheinen. Die Testpflicht entfällt für alle bereits vollständig geimpften und genesene Personen, vorausgesetzt sie können ihren Impfausweis oder den positiven Coronatest vorzeigen, der nicht älter als 6 Monate sein darf.

    Jeder, der vor Ort ein negatives Testergebnis des Schnelltests erhält, ist dann zum Training zugelassen. Die offiziellen Trainingszeiten sind:

    Cheerleader: Dienstag und Freitag Juniors ab 17:00 Uhr und Seniors ab 18:30 Uhr

    C-/D-Jugend: Montag, Mittwoch und Freitag ab 17:00 Uhr

    B-Jugend: Montag und Donnerstag ab 17:00 Uhr

    A-Jugend: Montag ab 19:00 Uhr und Donnerstag 18:30 Uhr

    Ladies: Mittwoch und Freitag ab 19:30 Uhr

    Herren: Dienstag und Donnerstag ab 20:00 Uhr

     

    Die Testmöglichkeiten bestehen für alle Rangers, aber auch für neue Spieler, die gerne jederzeit im Training vorbeischauen wollen. Am besten ihr meldet Euch vorher bei den Abteilungsleitern an, damit sie euch vor Ort begrüßen können - oder ihr schaut einfach vorbei. Wir freuen uns über jedes bekannte und neue Gesicht.

    Wir freuen uns nicht nur einfach wieder mit dem Training beginnen zu dürfen, sondern insbesondere alle Teams, die Spielkameraden, Trainer, einfach die gesamte Rangers Family in Freiham wiederzusehen. Lasst uns gemeinsam weiterhin verantwortungsbewusst verhalten, aber gleichzeitig wieder gemeinsam Spaß am Football haben.

    Für Fragen stehen Euch alle Abteilungsleiter gerne zur Verfügung:

    Cheerleader: Tamara: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Jugend: Hans-Martin und Paul: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Ladies: Dani: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Herren: Wolfi und Rocco: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

  • Und schon ist wieder ein Jahr rasend schnell vorbeigegangen. Aber ja, das sagt man eigentlich jedes Jahr an Sylvester. Doch nicht jedes Jahr hatte so viele Höhen und Tiefen, neue Erfahrungen und wunderschöne Erinnerungen wie das Jahr 2021.

    Jeder einzelne von Euch wird bestimmt auf ein äußerst turbulentes Jahr zurückblicken, das selbstverständlich vor allem von Corona, Corona Regularien, Corona Ängsten und Warten auf Entscheidungen geprägt war.

    Blicken wir alleine auf das Rangers Jahr 2021 zurück, sind wir für vieles so unglaublich dankbar:

    Denn wir durften größtenteils trainieren, wir durften Spiele im Dantestadion und auswärts abhalten, wir durften unsere Cheerleader an der Sideline bejubeln und wir durften mit unseren Fans und der Rangers Family Zeit verbringen – Zeit, die nicht immer selbstverständlich war.

    In 2021 ging es nicht in aller erster Linie darum Meisterschaften zu gewinnen, sondern es ging darum mit dem Team, den Coaches und allen Helfern Zeit auf dem Trainingsfeld in Freiham zu verbringen – und natürlich schon auch ein paar Siege nach Hause holen. Aber genau das haben wir geschafft. Auch wenn die Anzahl der Tage, an denen wir nicht zusammen in Freiham trainieren durften überwiegen, haben die Coaches dennoch ein tolles Alternativprogramm gestaltet – sei es Online Trainingseinheiten oder Trainingspläne. Gleichzeitig hat der Vorstand daran gearbeitet für alle Teams eine Season auf die Beine stellen zu können.

    Und all dies wurde geschafft. Jedes Team, das gemeldet war, hatte im Jahr 2021 Spiele. Es war zwar alles anders als sonst, aber am Ende zählte, dass es überhaupt möglich war.

    Abseits von allen Corona Schwierigkeiten ist der Vorstand unglaublich dankbar dafür, dass die Mitglieder an den Verein geglaubt haben und weiterhin treu geblieben sind. Und auch die Coaches haben unglaubliche Arbeit geleistet und die Motivation versucht hoch zu halten. Danke danke danke.

    Auch wenn wir in diesem Jahr natürlich auch viele tolle Spieler und Coaches verabschiedet haben, blicken wir dennoch voller Zuversicht in das Jahr 2022 – mit neuen Gesichtern, neuen Plänen und neuen Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen – gemeinsam!

    Doch dazu mehr in den nächsten Wochen - also stay tuned.

    In diesem Sinne sagt der gesamte Vorstand DANKE an die gesamte Rangers Family und Fans. Wir wünschen Euch einen guten Rutsch und einen tollen Start ins neue Jahr 2022.

  • Am 16. Juli 2021 fand die Jahreshauptversammlung 2020/2021 statt und somit auch die Wahl des neuen bzw. alten Vorstandes.

    Anders als in den letzten Jahren trafen sich die Mitglieder nicht wie gewohnt gemütlich bei einem kühlen Drink, sondern versammelten sich ganz Corona-like per Zoom.

    Die wichtigsten Ergebnisse der diesjährigen Jahreshauptversammlung:

    • Die Vorstände um Dennis Kunze, Florian Fendt und Maximilian Feruga wurden in ihrem Amt bestätigt und vertreten den Verein um weitere zwei Jahre
    • Als neuer Kassier der München Rangers wurde Hans-Martin Jansen gewählt. Er ist bereits seit mehreren Jahren als Jugend-Abteilungsleiter tätig. Zum Abschied von Michael Arzberger als langjähriger Vorstand, Kassier und Mann-für-Alles wird es einen eigenen ausführlichen Artikel geben.
    • Die alte Satzung wurde durch eine neu überarbeitete und aktualisierte ersetzt. Den genauen Wortlaut findet ihr auch hier auf der Homepage.
    • Simon Bramberger wurde vom Vorstand zum neuen sportlichen Leiter der München Rangers benannt. Was dieses neu geschaffene Amt genau beinhaltet, wird ein eigener Artikel in den nächsten Wochen aufklären. Simon ist nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden als Spieler bereits als Herren und Ladies Coach tätig.

    Vielen Dank an alle Teilnehmer der diesjährigen Jahreshauptversammlung und herzlich Willkommen an alle neuen Amtsinhaber.